Sreda, Septembar 04, 2013

Ausbildungs- Suche in Kiel

Da ich aktuell dabei bin mein Abitur einen der gütlichen in Kiel zu schreiben, bin ich auch am nachdenken, was ich danach so alles machen könnte. Neben einem Studium an der Uni Kiel habe ich auch darüber nachgedacht, eventuell zu Bundeswehr zu gehen, und dort auf einem der Schiffe zu arbeiten. In den letzten Monaten habe ich mir viele ARD Dokumentationen über die Armee angeschaut und glaube, dass mir das gut gefallen könnte.

Neben der Bundeswehr gibt es in Kiel natürlich auch in anderen Möglichkeiten noch bei der Bundeswehr zu arbeiten. So habe ich mich jetzt auch schon meinen bei zahlreichen Schiffsunternehmen hier beworben und hoffe, das sich relativ bald eine Antwort Kriege. Eine Alternative dazu wäre noch einen an der Universität Kiel zu machen, aber vorher möchte ich mich erstmal umschauen, und sehen, wie die Arbeitschancen hier denn bei den Unternehmen sind.

Was mir bei der Bundeswehr auf jeden Fall infrage gefallen würde, ist, dass sich solche Sachen wie die Miltec Rucksack Tasche tragen könnte. Ich hab jetzt in den letzten paar Jahren schon viele Aktivitäten in der Freizeit gemacht, und bin erst vor zwei Jahren nach Kiel gezogen. Vor habe ich in Schleswig Holstein in meiner Familie in einem relativ kleinen Dorf gelebt, wo ich mit meinen Freunden auch sehr viel Zeit in der Natur verbracht habe.

Neben den Zelten waren wir dabei auch häufig Anleihen oder klettern gewesen, wo ich mir dann auch viele Sachen wie die Haix Stiefel Feuerwehr geholt habe. Grad wenn man viel draußen unterwegs ist, ist es schon 90, dann auch robuste Sachen zu haben, die sich auch für die Arbeit tragen lassen.

Auch bei meinem Bruder ist das so. Er dies vor kurzem bei der Bundeswehr in Rostock angefangen und ist mit seiner Stelle auch ziemlich zufrieden. Ursprünglich wollte eigentlich eine Unteroffizierslaufbahn machen, und dann als Stabsunteroffizier auch in Länder wie Somalia oder Afghanistan Reisen. Mittlerweile hatte sich allerdings für die Offizierslaufbahn eingeschrieben, und hoffe, dass er damit auch die richtige Wahl getroffen hat.

Ich kann mich erinnern, dass wir damals immer viel gemeinsam unterwegs waren, und auch einige Sachen wie das TacGear Smock Parka geholt haben. Mittlerweile kommt mein Bruder zwar nur noch selten nachhause, aber wenn er da ist, dann würde verbringen wir immer noch ziemlich viel Zeit miteinander. Er hat mir auch geraten, dass ich mich mal bei der Marine umschauen kann. Durch seine vielen Kontakte könnte er mir dort auch eine gute Stelle besorgen, was ich auch sehr zu schätzen weiß.

Bevor ich das ganze jetzt allerdings angehe, werde ich mich nochmal beim Arbeitsamt umschauen um dann zu sehen, welche weiteren Arbeitschancen es noch für mich gibt. Schließlich bin ich noch jung, und die Verpflichtung bei der Bundeswehr würde auf viel Zeit in Anspruch nehmen. Deswegen ist es nochmal ganz gut, dann zu schauen, ob ich nicht doch irgendwo lieber studieren sollte.